Rollrasen-Verlegung für schnell nutzbare Grünflächen

Die Nutzung abgestochener Grassoden und Rollrasen als Belegung für Spielflächen wird schon seit dem 17. Jahrhundert praktiziert. Inzwischen ist Rollrasen gängige Praxis bei der Neuanlage und Umgestaltung von Außenbereichen, Parks, Gärten, Fußballstadien und Golfplätzen. Die aufgerollten Grassoden haben den Vorteil, dass die damit belegten Bereiche sofort schmuck aussehen und (abhängig von der Art der Nutzung) schon nach kurzer bespielbar und begehbar sind. Bei einer Rasensaat dauert es etwa ein halbes Jahr, während der in Stadien maschinell verlegte Fertigrasen den Kickern schon nach etwa sechs Wochen zur Verfügung steht.

Die Rollrasen-Verlegung braucht eine gute Vorbereitung!

Fertigrasen bietet Pflegevorteile, weil dort der Unkrautbefall sehr gering ist. Das heißt jedoch, dass die Fläche vor der Verlegung vollständig von Unkrautresten befreit werden muss. Auch darf die Verlegefläche keine größeren Steine enthalten. Unsere Fachkräfte für den Garten- und Landschaftsbau bringen bei Bedarf Humuserde auf und ebnen die Fläche, bevor sie den Fertigrasen auslegen. Auf Wunsch übernehmen wir auch die professionelle Pflege in der Anfangszeit nach der Rollrasen-Verlegung, damit Sie lange Freude an Ihren neuen Grünflächen haben.

Fertigrasen als Element der Klimatisierung

Der globale Klimawandel hat dafür gesorgt, dass die natürliche Kühlung von Innenstadtbereichen eine immer größere Bedeutung bekommt. Dabei spielen Straßenbegrünungen, Fassadenbegrünungen und Dachbegrünungen eine wichtige Rolle. Die Fertigrasen-Verlegung bietet sich beispielsweise für die Begrünung von Terrassen über Wohn- und Geschäftsräumen an. Auch Parkhäuser und Handelsobjekte mit Flachdächern oder sanft geneigten Dächern sind für eine Dachbegrünung per Rollrasen-Verlegung geeignet, wenn sie die Anforderungen an die Statik erfüllen. Sie übernehmen eine Pufferfunktion im Mikroklima und tragen zum Hochwasserschutz bei.

Rollrasen übernimmt weitere Schutzfunktionen beim Landschaftsbau

Sie möchten als Kommune in einem Park einen Hügel für eine Rodelbahn aufschütten? – Lassen Sie unseren Fachbetrieb für den GaLaBau die Flanken des Rodelhügels mit der Rollrasen-Verlegung vor der Erosion schützen! Ähnliche Schutzmaßnahmen sind auch an Dämmen und Uferzonen von Stauseen bei Niedrigwasserstand möglich. Dafür sorgt die Tatsache, dass es den Fertigrasen in unterschiedlichen Varianten und mit mehreren Grasarten gibt.

Sie wünschen sich eine persönliche Beratung zur Rollrasen-Verlegung oder möchten uns direkt einen Auftrag für die Verlegung von Fertigrasen erteilen? – Unsere Kundenberater kümmern sich gern um Ihre Wünsche!

Jetzt anrufen