Natursteine sind perfekte Gestaltungselemente

Nicht nur die Bemühungen zum nachhaltigen Garten- und Landschaftsbau im Interesse des Umwelt- und Klimaschutzes rücken Natursteine als Gestaltungselemente für Außenbereiche in den Fokus. Hinzu kommt, dass sich der Mensch am wohlsten fühlt, wenn er überwiegend von Naturmaterialien umgeben ist. Deshalb erfreuen sich Echtholz und Natursteine sowohl bei der Innenraumgestaltung als auch bei der Gartengestaltung großer Nachfrage.

Vielfältige Optiken und einfache Pflege machen Natursteine so beliebt

In den Außenbereichen stehen Natursteine der Gattung Hartgestein hoch im Kurs. Vor allem Granit und Basalt kommen als Belegung für Straßen, Plätze und Wege zum Einsatz. Sie vereinen eine hohe mechanische Belastbarkeit mit einem guten Widerstand gegen alle Folgen der Verwitterung. Sandsteine genießen durch ihre hübsche Optik Vorrang beispielsweise bei der Befüllung von Gabionen als mechanisch wirksame Zugangs- und Zufahrtsbegrenzungen. Kieselsteine erfüllen funktionelle und dekorative Aufgaben. Diese Natursteine kommen als unkrauthemmende Schüttung für die Umgebung von Springbrunnen zum Einsatz oder werden als ein Element der Drainage an den Außenmauern von Gebäuden verwendet. Unsere Experten sind in der Lage, alle Arten der Natursteine zu verarbeiten.

Natursteine als Hilfsmittel der Einfriedung von Grundstücken

Klassische Zäune sind vor allem im unteren Bereich der Verwitterung ausgesetzt. Deshalb erhalten sie oftmals einen gemauerten Sockel. Ziegelsteine geraten dabei immer mehr aus der Mode. Stattdessen kommen kleine Bruchstücke von Natursteinen zum Einsatz. Dabei besteht die Wahl aus einer Loseschüttung in Gabionen oder die Verbindung mit Mörtel. Mit Natursteinen gefüllte Gabionenzäune lassen sich problemlos mit rankenden Pflanzen begrünen. Wir empfehlen die Mörtelvariante überall dort, wo der Zaunsockel als Hochwasserschutz dienen soll. Geeignet ist dieser Schutz auch für Grundstücke am Ende abschüssiger Straßen oder geneigter Geländeabschnitte. Am besten ist es, Sie fragen unsere Experten für den Garten- und Landschaftsbau, welche Variante für Sie die optimale Wahl darstellt.

Grundstücksgliederung: Natursteine bieten gestalterische Freiheit!


Sie mögen Hecken als Gliederungselemente nicht, weil sie von der Pflege her einigen Aufwand erfordern? – Lassen Sie sich von uns Vorschläge für eine Gartengliederung durch intelligent integrierte Natursteine machen! Natursteine eignen sich als Einfassung für einen Spielplatz genauso wie für die Schaffung von Anbauflächen in geneigten Gartenabschnitten. Trockenmauern dienen dabei als Stützelemente. Größere Natursteinblöcke können als witterungsbeständige und pflegeleichte Sitzplätze rund um Spielplätze zum Einsatz kommen.

Sie möchten die vielseitigen Einsatzbereiche der Natursteine nutzen? – Lassen Sie sich von unseren Experten für den GaLabau dabei unterstützen!

Jetzt anrufen